Last Call for Bochum

Liebe FriedensfreundInnen! Der „Friedenswinter“ nimmt ‚Fahrt auf‘! Findet zunächst den ‚NRW-Aufruf‘ hier: http://friedenswinter.de/wp-content/uploads/2014/11/Aufruf-Bochum-web.pdf Wer diesen Aufruf mitunterzeichnen möchte, möge dies bitte bis zum 30.11. unter Angabe des Namens, ggf. der Organisation, und des Wohnortes Kristine Karch < *protected email* > … Weiterlesen

Rechtsruck in der deutschen Friedensbewegung?

telepolis, 28. November 2014

Am letzten Wochenende traf sich in Bonn die Kooperation für den Frieden. Der Zusammenschluss von 60 Initiativen und Organisationen aus der Friedensbewegung diskutierte auch über eine Frage, die unter den Friedensfreunden aus der ganzen Republik seit Wochen für Unfrieden sorgt: Es geht um die Kooperation mit den Montagsmahnwachen, die sich im Frühjahr 2014 gegründet haben.

Artikel in telepolis vom 28.11.2014

Nächste Vorbereitungstreffen in Leipzig

Sonnabend, 29.12.2014, ab 14:30 Uhr Mal- und Bastelaktion für die Demonstration Ort: Libelle, Kolonnadenstraße 19 (Zentrum) Mittwoch, 03.12.2014 um 19 Uhr Orga- und Planungstreffen (anschließend Plakatieraktion: Wir brauchen eure Hilfe beim plakatieren und bewerben!) Ort: Café im Volkshaus Leipzig, Karl-Liebknecht-Straße … Weiterlesen

Landesdelegiertenversammlung der GEW Berlin unterstützt die Demo in Berlin

Demonstration am 13.12.2014 zum Amtssitz des Bundespräsidenten Im Rahmen der bundesweiten Aktivitäten im „Friedenswinter 2014/2015“ ruft ein breites Bündnis von Einzelpersonen und Organisationen, darunter nach LDV-Beschluss auch die GEW BERLIN (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft), für Samstag, den 13.12.2014 zur Demonstration … Weiterlesen

Flugblatt für die Demo in Hamburg

Flyer HamburgDas Flugblatt für die regionale Demonstration in Hamburg als Download: Faltblatt Hamburg.pdf

Bestellungen bitte beim Hamburger Forum unter .

Friedensbewegung will sich verjüngen: Gute Nacht Freunde

die tageszeitung, 25. November 2014

Unter den neuen Friedensfreunden sind auch ein paar mit äußerst fragwürdigem Hintergrund. Kann ein Schulterschluss mit ihnen gelingen?

taz, 25.11.2014

„Höchst problematisches Spektrum“, Interview mit Otmar Steinbicker in der taz vom 25.11.2014

Jetzt aktiv werden! – Frieden braucht Bewegung!
von Monty Schädel, Politischer Geschäftsführer der DFG-VK

Liebe Freund_innen,  für das nächste Jahr plant das Kriegsministerium die Erhöhung der Ausgaben für die Personalwerbung um stattliche 18 Prozent gegenüber 2014 auf 35,5 Millionen Euro anzuheben. Der Krieg in Afghanistan wird auch über den Jahreswechsel 2014/15 hinaus unter der … Weiterlesen

Erklärung der DFG-VK Nordrhein-Westfalen zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2014

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde, zum diesjährigen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember möchten wir Euch aufrufen, gegen Krieg und Rüstung aktiv zu werden. Immer wieder werden militärische Interventionen mit dem Schutz der Menschenrechte begründet,obwohl gerade das grundlegende Menschenrecht, das Recht … Weiterlesen

Erste internationale Information in englischer Sprache:
Together for peace – German peace movement calls for actions against war

No to war and German involvement in military interventions – yes to disarmament, civil conflict resolution and humanitarianism are core demands for the campaign “Winter of Peace 2014/2015”. At an action conference at the DGB House in Hannover on 11th … Weiterlesen